Mit dem Ziel, medneo einem Fachpublikum zu präsentieren und in spannende Dialoge zu treten, haben wir das Frühjahr und den Sommer genutzt, an unterschiedlichen internationalen Konferenzen teilzunehmen.

Ein Beispiel hierfür ist die Konferenz Healthcare Business International, die im April 2018 in London stattfand. HBI deckt den europäischen Gesundheitsmarkt mit großem Fachwissen und Engagement durch die Veröffentlichung von Artikeln, die Durchführung von Konferenzen und durch die Verleihung von Auszeichnungen ab.

Bei der diesjährigen HBI Konferenz gab es zwei Podiumsdiskussionen, Nicolas Weber war einer von vier Teilnehmern zum Thema „Imaging Services“. Zusammen mit dem CEO eines US-amerikanischen Teleradiologie Unternehmens und dem Moderator, Verantwortlicher für den Healthcare Sektor eines namhaften amerikanischen Investors, wurde lebhaft über die unterschiedlichen Wege des qualitativ hochwertigen klinischen Bildes diskutiert sowie Insider-Wissen zu Chancen, Trends und Geschäftsmodellen ausgetauscht.

Im Juni 2018 konnte Nicolas Weber dann medneo, das Geschäftsmodell sowie unsere unterschiedlichen Produkte im sog. „Compass Talks – Healthcare: From molecular to imaging diagnostics“ vorstellen. Dieses Seminar von der international tätigen Beratungsfirma goetzpartners fand ebenfalls in London statt. Das Hauptanliegen hier war über die „integrierte Diagnostik“ zu sprechen und die unterschiedlichen internationalen Ansätze kennen zu lernen.

Beide Veranstaltungen waren ideale Bühnen für interessante Fachdialoge, die wir gleichzeitig nutzen konnten, medneo in künftigen Märkten ein gutes Stück bekannter zu machen.