Sprache
[wpml_language_selector_widget][/wpml_language_selector_widget]
HerzCheck-Projekt
Kostenloses MRT für Ihre Herzgesundheit – rbb Praxis berichtet
September , 2021

Wussten Sie, dass eine Herzschwäche oftmals ohne Symptome verläuft? Viele Menschen ahnen nicht, dass sich Vorerkrankungen und Lebensstil direkt auf die Gesundheit des Herzens auswirken. Häufig gehen Betroffene erst zur Ärzt*in, wenn eine Herzinsuffizienz bereits diagnostiziert wurde. Dazu zählen rund 2,5 Millionen Menschen in Deutschland. Da die Krankheit zunächst unauffällig verläuft, ist der Gang zur Herzvorsorgeuntersuchung noch keine Routine. Je früher eine Herzinsuffizienz allerdings erkannt wird, desto besser kann sie behandelt werden. Gerade in ländlichen Gebieten ist das jedoch schwierig: Oft gibt es weder genügend spezialisierte Ärzt*innen noch die passenden medizinischen Geräte. 

 

  • Rund 2,5 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Herzinsuffizienz. Sie gehört zu den häufigsten Todesursachen.
  • Je früher eine Herzinsuffizienz erkannt wird, desto besser kann sie behandelt werden.
  • Aber: Die Krankheit verläuft am Anfang oft symptomlos.
  • Die Magnetresonanztomografie (MRT) liefert eine zuverlässige Diagnose.
  • Mobile MRT-Einheiten ermöglichen die Untersuchung jetzt in ländlichen Gebieten

Mit den mobilen MRT-Einheiten kann die Versorgungslücke auf dem Land geschlossen werden. Wie die Untersuchung abläuft und für wen ein HerzCheck in Frage kommt, können Sie im rbb-Praxisbeitrag vom 15.09 sehen:

 

crossmenumenu-circlecross-circle