Diagnostische Bildgebung für jedermann! Die erklärte Zielsetzung von medneo ist, die bildgebende Diagnostik für Patienten leichter zugänglich zu machen – sowohl in infrastrukturell schwächer ausgebauten Regionen als auch in Schwellen- und Entwicklungsländern. Daher entwickelte medneo modulare radiologische Gesamtlösungen für jegliche Gerätekonfigurationen, die voll funktionsfähig und unabhängig von lokaler Infrastruktur funktionieren.

Auf dem Gelände des Klinikum Ernst von Bergmann in Potsdam entstand ein Prototyp für ein MRT- und CT-Diagnostikzentrum. Basierend auf Schiffscontainern wurde hier ein komplettes Diagnostikzentrum im modularen Design geplant und umgesetzt. Durch den Einsatz in realer Umgebung konnten vielfältige Optimierungen im Detail durchgeführt und das Konzept zu einem ausgereiften und vermarktungsfähigen Produkt weiterentwickelt werden. Im Rahmen dieses Pilotprojektes begann medneo auch die Arbeit an der Entwicklung einer radiologischen Workflow- und Fernsteuerungslösung. Hier wurde die grundsätzliche IT-Infrastruktur entwickelt sowie Anforderungen und Prozessabläufe definiert und Usability-Studien für die Systemoberflächen durchgeführt. Für die Weiterentwicklung von Fernsteuerungs- und Teleradiologielösungen werden weitere Projekte folgen.

Gefördert wurde das  Projekt „Infrastruktur Komplettlösungen für die Radiologie“ mit Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg und des Bundes.

 

INVESTITION IN IHRE ZUKUNFT! EUROPÄISCHE UNION: Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung (Allgemeine Informationen: www.efre.brandenburg.de)